Kambly in der Schweiz 🇨🇭👍🏼

Heute waren wir im Kambly in der Schweiz. Dies ist eine Plätzchen Fabrik die viel mit Schokolade arbeitet. Sie stellen Schockoherzen, Brezeln und vieles mehr her. Dazu haben wir in dem Laden einen Film geguckt der ca. 12 Min. ging. In diesem Film gab es viele Informationen wie diese Plätzchen hergestellt werden und wie die Vorgeschichte zu diesen Plätchen ist. Dazu kann man bevor man die Plätzchen kauft sie Probieren da bei jedem Regal eine Dose stand in dem ein paar Kekse der Sorte sind die dort verkauft worden ist.

 

Wenn ich wir schreibe meine ich meine Familie mit der ich dort war!

In der Schweiz 🇨🇭😁☺️

Das ist zum Beispiel die Eider Nordwand
Das ist zum Beispiel die Eiger Nordwand

Ich bin seit dem 12.10.2016 in der Schweiz. Wir haben schon einige Wanderungen unternommen. Wir waren zum Beispiel an der Eiger Nordwand (The North Face). Das war sehr schön. Wir sind erst mit der Gondel hoch gefahren und sind dann an der Eiger Nordwand vorbei zu einem Restaurant gegangen. Das war anstrengend aber auch sehr schön. Ich bin noch bis zum 20.10.2016 hier.

Stress-Tag

Gestern war ja mal wieder Donnerstag. Und Donnerstag ist mein absoluter Stress-Tag :O Ich stehe morgens um 6:30 Uhr auf, wie immer mache mich für die Schule fertig und fahre zur Schule. Und  dann habe ich nicht bis 13:30 Uhr Schule sondern bis wann? Erstmal bis 16:00 Uhr. Geil, und am besten dann noch schön den Bus nehmen nach Hause fahren. Wenn dann das Handballtraining  nicht wäre. Ich komme so gegen 16:35 Uhr zu Hause an und muss dann direkt mit dem Auto zum Training, das bis 18:30 Uhr geht. Total stressig…

Schülersprechtag

Heute wurde in unserer Schule -ich bin auf dem Gymnasium Odenthal- ein Schülersprechtag veranstaltet. Das bedeutet das alle Lehrer in der Turnhalle sitzen und uns Kindern fragen beantworten wie z.B. was habe ich für einen Note oder was mache ich im moment gut. Ich hatte Termine mit allen meinen Lehrern. Ich hatte mir mit Word ein Blatt mit zusammengestellt mit dem ich dann alle Lehrer abgegrast habe. Was mich persönlich sehr gefreut hat das ich mehr Positives als Negatives gehört habe.